Weltklassepianisten  zu Gast bei „JUNGE MEISTER DER KLASSIK“
Meisterwerke der Romantik virtuos interpretiert
Fr. 19. Januar  2018 – 19:30 Uhr | Pianosalon
Klavierabend mit Piano-Duo Vision
Anna Ryaguzova & Maria Burnaeva  –  Klavier
Werke für Klavier zu vier Händen: W. A. Mozart, F. Schubert, G. Gerschwin und M.Ravel

 

Das Dresdner Ensemble Piano-Duo Vision mit Anna Ryaguzova und Maria Burnaeva gründete sich im Jahr 2015. Die stets durch neue Inspirationen gekennzeichnete Zusammenarbeit bietet sowohl den Ensemblepartnerinnen und den begeisterten Zuhörern der klassischen Künste die Einzigartigkeit des Zusammenspiels am Piano. Selten gespielte, fast schon vergessene musikalische Werke der größten Komponisten unserer Zeitgeschichte präsentieren Ryaguzova und Burnaeva mit frischer, visionär angehauchter Interpretation mit Meisterhand all jenen, denen prädestinierte vierhändige Klavierwerke ein bislang tief ersehnter leidenschaftlicher Wunsch oder unerfüllter sinnlicher Klanggenuss sind.

Programm:

 W. A. Mozart               Sonate C-Dur KV 521
                                               „Allegro“
                                               „Andante“
                                              „Allegretto

  M. Ravel                  „Valses Nobles et Sentimentales „
                               ( Bearbeitung für Klavier zu vier Hände von Lucen Garba) 
 
 
C.Saint-Saens                    „Karneval der Tiere“:
                           „Introduktion und königlicher Marsch des Löwen“
                                              „Hühner“ und Hähne“
                                        „Halbesel  (schnelle Tiere)“
                                                 „Schildkröten“ 
                                                 “ Der Elefant“
                                                    „Kängurus“
                                                  “ Das Aqarium“
                                   „Persönlichkeiten mit langen Ohren“
                                 „Der Kuckkuck in der Tiefe des Waldes
                                               “ Das Vogelhaus
                                                  „Pianisten“
                                                    „Fossilien“
                                                  „Der Schwan“
                                                  „ Das Finale“
 
G. Gerschwin                3 Präludiums :                                
                                        „Allegro ben ritmico e deciso“
                                         „Andante con moto epoco rubato“
                                          “Allegro ben ritmato e deciso”                    
                               ( Bearbeitung für Klavier zu vier Hände von  (Gregory Stone)

Kaufen Tickets